Hunde lieben Bewegung...

... und dafür brauchen sie einen gesunden Bewegungsapparat.


Warum Physiotherapie für Ihr Tier?

Für uns Menschen ist der Gang zum Physiotherapeuten nach einer OP, im Zuge einer Rehamaßnahme, bei Arthrosen, Rheuma, Rücken- und/oder Gelenksschmerzen schon längst eine Selbstverständlichkeit geworden. 
Auch unsere Vierbeiner können von den vielseitigen Behandlungsmöglichkeiten der Physiotherapie profitieren. 

Mögliche Anzeichen und Signale  für Beschwerden im Bewegungsapparat


Folgende Verhaltensmuster können, v.a. wenn sie neu auftreten, auf ein Problem im Bewegungsapparat Ihres Tieres hinweisen. Da unsere Hunde normalerweise "hart im Nehmen" sind und bei chronischen Schmerzen selten jammern, ist es für uns nicht immer leicht zu erkennen, dass ein Schmerzgeschehen vorliegt.             
- Weigert Ihr Hund sich vielleicht  aus dem Auto oder hinein zu springen?
- hat er Probleme beim Treppensteigen, macht er "Denkpausen"?
- spielt er nicht mehr gerne mit anderen Hunden und wehrt sie ab?
- wälzt sich nicht mehr - oder vermehrt über den Rücken? 
- Vielleicht ist er auch auf einmal brav geworden, weil er nicht mehr aufs Sofa springt? 
- Zeigt Ihr Tier vielleicht Berührungsempfindlichkeit an einer bestimmten  Körperstelle und das Fell ist dort auch seltsam verwirbelt? 
- Knabbert Ihr Vierbeiner sich möglicherweise eine Pfote oder Gliedmaße wund?
- Kann er sich nicht mehr strecken?
-Läuft er steif und schleppend und legt sich oft ab?
- Hechelt er viel? 
- Lässt er eine oder mehrere Pfoten schleifen (Geräusch auf dem Asphalt)?
- Hat er  Schwierigkeiten beim Aufstehen, Hinsetzen oder Kotabsetzen? 
- Zeigt er andere Verhaltensauffälligkeiten, die ein Hinweis auf Schmerzempfinden sein könnten? 

Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihr Tier vielleicht Schmerzen hat und eine Behandlung sinnvoll wäre, beraten Sie sich mit Ihrem Tierarzt und /oder sprechen Sie mich gerne an. 


Therapieangebote/ meine Leistungen

Massage, Lymphdrainage, passives Bewegen

Blutegeltherapie

Kinesiologisches Taping

Bindegewebsmassage: BGM-Faszientherapie nach Szperling

Akupunktur 

Elektrotherapie mit TENS 

Aktive Bewegungstherapie

Neurostim/ Matrix-Rhythmus-Therapie

Wärme- und Kältetherapie, Verbände und Wickel...

Amplimove/ Amplimed: Elektrotherapie

Laser(aku)punktur

Der Behandlungsablauf

Vor der ersten Behandlung

Im Vorfeld brauche ich einige Informationen von Ihnen zum Beispiel welche Probleme das Tier hat und welche Auffälligkeit es zeigt.
Weitere wichtige Informationen sind zum Beispiel:

  • ob der Hund bereits in tierärztlicher Behandlung ist
  • ob es Befunde, Operationsberichte oder Röntgenaufnahmen gibt, die ich mir ansehen kann: bitte mitbringen!
  • Falls nötig, würde ich – eine Einverständniserklärung  von Ihnen vorausgesetzt - auch  Kontakt zur behandelnden Tierärztin/ zum behandelnden Tierarzt aufnehmen um offene Fragen zu klären.



Was  ist sonst noch wichtig?

Spätestens zwei Stunden vor dem Praxisbesuch sollte der Hund nichts mehr fressen und sich ausgiebig gelöst haben. 

In der Physiopraxis 

Zum Besuch in der Praxis dürfen Sie gerne die Lieblingsdecke, ein Kuscheltier und auch eine  großzügige Portion Leckerlis mitbringen. 
Beim ersten Mal Physiotherapie darf sich der Hund in Ruhe aklimatisieren, und umsehen.  Währendessen führen wir 

  • ein ausführliches Anamnesegespräch

und ich schaue mir den Vierbeiner in Ruhe und Bewegung genau an:


  • Gangbildanalyse
  • Palpation
  • Befundung


Und dann gibt es die 

  • 1. Therapieeinheit


Für den ersten Termin bitte mindestens 60 bis 90 Minuten Zeit einplanen!

Die folgenden Therapietermine dauern ca. 60 Minuten.  Auch für diese gilt bitte:
- 2 h vorher kein Futter
- ein kleiner Spaziergang im Vorfeld
- evtl. Decke und Leckerlis mitbringen

Preise

Hier können Sie sich vorab über die Preise meiner Behandlungen informieren. Sie gelten ab 01.08.2021 - Alle Preise sind inklusive 19% MwSt.


Die Anzahl der Behandlungen richten sich nach dem Krankheitsbild des Hundes. In der Regel sollte aber mindestens mit einer Anzahl von 6 -10 Behandlungen gerechnet werden. 

Erster Termin

Gangbildanalyse, Anamnesegespräch, Erstbefundung, Erstbehandlung
Dauer ca. 90-120 Minuten: 60,-€

Folgebehandlung

Dauer ca. 60 Minuten

47,-€

Blutegelbehandlung

47,-€ + 12,-€ pro Egel

Hundephysio-Reiss

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Kontakt

Telefon mobil und 
WhatsApp Business

0160-99567547

Adresse

Hundephysio-Reiss
Schloßstraße 1
91792 Ellingen

Öffnungszeiten

Termine täglich Mo-Fr
von 8-18 Uhr

nach Vereinbarung

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.