Manuelle Therapie

Manuelle Therapien sind Techniken zur Mobilisierung des Bewegungsapparat. Dabei werden Muskeln, Kapseln und Sehnen zum Beispiel gedehnt und vorsichtig bewegt um den Bewegungsspielraum des Gelenks zu erhalten bzw.  eingeschränkte Bewegungen zu erweitern. Die Griffe und Techniken aus der Manuellen Therapie  werden zum Beispiel bei Arthrose angewendet um den Versteifungsprozess des Gelenks zu verlangsamen oder nach Operationen um das Tier wieder an seine Beweglichkeit zu gewöhnen oder bei neuronalen Störungen, wenn ein Tier gelähmt ist und sich selbst nicht mehr bewegen kann.